--> 2016

Übung bei den Ford Werken in Saarlouis

Am 11.06.2016 nahm unser ABC-Erkunder zusammen mit den Kammeraden aus Rimlingen

an einer Übung auf dem Werksgelände der Ford in Saarlouis teil.

 

Unter der Annahme eines Großbrandes auf dem Werkgelände wurde die ansässige

Werksfeuerwehr durch die Feuerwehr Saarlouis unterstützt. Die drei angeforderten

ABC - Erkunder aus Saarlouis, Rimlingen und Oberleuken übernahmen unter Leitung

des GW - Messleit (BF Saarbrücken) hierbei die Aufgabe, die Schadstoffausbreitung in

den angrenzenden Stadtteilen zu kontrollieren und Messungen durchzuführen.

 

Nach einer gut dreistündigen Übung fanden sich alle Einsatzkräfte wieder in der

Ford Kantine ein, wo Getränke und einer kleiner Imbiss gereicht wurden.  

 

Wir bedanken uns bei den Kameraden aus Saarlouis für die gute Zusammenarbeit

und die gut initiierte Übung und hoffen auch zukünftig diese weiter vertiefen zu können.

 

 

 

Seminar erweiterte Erste Hilfe erfolgreich absolviert

Zum nunmehr schon dritten Mal fand im Zeitraum vom 27.05. bis einschließlich 29.05.2016

das Seminar "Erweiterte Erste Hilfe" unter der Leitung von unserer Feuerwehrärztin  Barbara

Schuster-Nittler in und rund um die Feuerwache Oberleuken statt.

 

Neben zwei Vertretern des THW Ortsverbandes Mettlach, nahmen noch zehn weitere Kameradinnen

und Kameraden der Feuerwehren Perl und Mettlach teil. 

 

Am ersten Abend ging es nach einer kurzen Vorstellungsrunde auch schon los, in einer

zweieinhalb stündigen Unterweisung wurde von unserer Feuerwehrärztin die Grundlagen der

Atmung, des Herz-Kreislaufsystems, sowie des Nervensystems vorgestellt.

 

Am darauffolgendem Samstag folgte Thema Grundlagen Verletzungen / Trauma, sowie die

Einführung in den Trauma - Algorithmus (ABCDE). Nach der Frühstückspause wurden die

Teilnehmer in drei Gruppen aufgeteilt und an drei Stationen mit der Praxis konfrontiert. Mit

zahlreichem Equipment ausgestattet, konnten die Gruppen an den Stationen Atmung, Kreislauf

und Trauma das am vorherigen Abend gehörte Wissen in die Praxis umsetzen.

 

Sonntags wurden die Teilnehmer auf die Probe gestellt, in drei realitätsnahen Szenarien /

Fallbeispielen konnte das Erlernte Wissen angewendet werden.

 

Gegen Mittag näherten wir uns auch schon stark dem Ende. Nach einer kurzen Feedbackrunde

dankte Barbara Schuster-Nittler allen Teilnehmern, Ausbildern und sonstigen Beteiligten für Ihr

Engagement und beendete offiziell unser Seminar "Erweiterte Erste Hilfe 2016"

 

Wir danken an dieser Stelle noch einmal der DRK Rettungswache Mettlach und Perl, sowie den

Maltesern aus Merzig für die tatkräftige Unterstützung.

 

 

 

Login